Kostenlose elektronische Bibliothek

Tagebuch einer Sehnsucht - Ina Milert

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 18.02.2019
DATEIGRÖSSE: 8,92
ISBN: 3947145098
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Ina Milert

Ina Milert books Tagebuch einer Sehnsucht epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Tagebuch einer Sehnsucht “2007, kurz nach ihrem 18. Geburtstag, sprang Lea von einer Brücke in den Tod. Hinter ihr lag jahrelanger Drogenkonsum. Immer wieder hat sie sich in ein drogenfreies Leben gekämpft und diesen Kampf schließlich verloren.Zehn Jahre nach diesem Verlust habe ich es gewagt, mich meinen Erinnerungen zu stellen. Dazu musste ich nicht nur den Schmerz aushalten, sondern auch die Schuld, mir meine tatsächlichen Fehler eingestehen und eben auch mit dem abstrakten und doch dauerpräsenten Schuldgefühl umgehen. Das Schreiben hat mir geholfen, aus Gedankenstücken, Erinnerungen und Gefühlen eine Geschichte zu machen. Und wenn ich das Unsagbare ausdrücken kann, kann ich Anderen davon erzählen.Nicht als Ratgeberin, denn ich kann und will keinen Rat geben; Ratschläge sind oft eben auch bloß Schläge. Aber ich glaube, dass ich anderen Kindern, ihren Eltern, vielleicht sogar anderen Trauernden helfen kann. Allein dadurch, dass ich eigenes Erleben und meinen Schmerz teile. Auch, wenn es kein gutes Ende nahm: Vielleicht kann Leas Schicksal dazu beitragen, dass Jugendlichen die Lust auf Drogenkonsum vergeht. Und, dass Eltern und andere Betroffene einen Einblick erhalten.

...NY in den Vereinigten Staaten. Sie lebt heute Sea Cliff, NY in den Vereinigten Staaten ... Interview mit Ina Milert - "Tagebuch einer SehnSucht" - Blog zum Thema ... ... . „Tagebuch einer SehnSucht - Wie ich meine Tochter an die Drogen verlor" Das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann, ist, ihr Kind zu überleben. Hilflos zusehen zu müssen, wie es sein Leben Stück für Stück zerstört. »Das ist das Einzige, was ich will. Drogen, die mich ablenken …«, schrieb Lea 2003 in ihr Tagebuch. Doch die Drogen brachten keine Ablenkung, sondern den Tod. Im September 2007 sprang ... Die Bild der Frau berichtet auf einer Doppelseite über "Tagebuch einer ... ... . Doch die Drogen brachten keine Ablenkung, sondern den Tod. Im September 2007 sprang sie nach einem Rückfall von einer Brücke und starb wenig später an ihren schweren Verletzungen.Lea wurde 18 Jahre alt. Der Hansanord Verlag hat Grund zur Freude: Europas größte Frauenzeitschrift - die BILD der Frau - berichtet in der aktuellen Ausgabe auf eine Doppelseite (mit Titelseitenerwähnung) über das Buch Tagebuch einer SehnSucht in Form eines emotionalen Interviews mit der Autorin Ina Milert. Thomas Stolze: In 'Tagebuch einer SehnSucht' gibt es eine relativ lange Passage von Merle (so heißt sie im Buch), die heute clean ist. Und ich habe wortwörtlich das Chatprotokoll zitiert. Sie hat mir dann bestätigt, dass sie das Buch gelesen haben und unglaublich fasziniert davon waren. Tagebuch einer Sehnsucht. Wie ich meine Tochter an die Drogen verlor. Leseprobe. 14,90 € versandkostenfrei * inkl. MwSt. In den Warenkorb. Sofort lieferbar. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. 0 °P sammeln. Ina Milert Tagebuch einer Sehnsucht. Wi ... Tagebuch einer Sehnsucht - Wie ich meine Tochter verlor. Ina Milert verlor ihre Tochter Lea an den Folgen von Depressionen und Drogensucht. Hier erzählt sie Leas Geschichte und, wie sie heute mit dem Verlust und dem Schmerz umgeht. Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht Schabbach, ein Dorf im Hunsrück, in der Mitte des 19. Jahrhunderts: Die Bevölkerung leidet unter bitterer Armut, Hungersnöten und Unterdrückung. »Das ist das Einzige, was ich will. Drogen, die mich ablenken ¿«, schrieb Lea 2003 in ihr Tagebuch. Doch die Drogen brachten keine Ablenkung, sondern den Tod. Lesen Sie online ein Teil vom eBook Tagebuch einer SehnSucht - Wie ich meine Tochter an die Drogen verlor und kaufen Sie das Werk als Downloa...