Kostenlose elektronische Bibliothek

Europas Nordseeküste

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 09.10.2018
DATEIGRÖSSE: 11,17
ISBN: 3782213173
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Europas Nordseeküste Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Europas Nordseeküste “Nach dem erfolgreichen Bildband über die europäische Atlantikküste sind die beiden Fotografen Peter Haefcke und Michael Pasdzior erneut unterwegs gewesen und haben diesmal EUROPAS NORDSEEKÜSTE im Blick gehabt. Zwischen 2015 und 2018 haben sie die Länder Großbritannien, Belgien, Niederlande, Deutschland, Dänemark und Norwegen bereist, wobei Haefcke in Schwarzweiß und Pasdzior in Farbe in jeweils individueller fotografischer Sichtweise Landschaften und Menschen der Küstenregion aufgenommen haben.Wie das vorherige Buch ist auch dieses als Wendebuch mit einem Farb- und SW-Teil konzipiert.Die Einleitung in das Werk hat Ingo Taubhorn, der Kurator des "Hauses der Photographie" in den Hamburger Deichtorhallen, geschrieben.

...rfolgreichen Bildband über die europäische Atlantikküste sind die beiden Fotografen Peter Haefcke und Michael Pasdzior erneut unterwegs gewesen und haben diesmal EUROPAS NORDSEEKÜSTE im Blick gehabt ... Küstenlänge - Wikipedia ... . Zwischen 2015 und 2018 haben sie die Länder Großbritannien, Belgien, Niederlande, Deutschland, Dänemark und Norwegen bereist ... Nach dem erfolgreichen Bildband über die europäische Atlantikküste sind die beiden Fotografen Peter Haefcke und Michael Pasdzior erneut unterwegs gewesen und haben diesmal EUROPAS NORDSEEKÜSTE im Blick gehabt. Zwischen 2015 und 2018 haben sie die Länder Großbritannien, Belgien, Niederlande, Deutschland, Dänemark und Norwegen bereist ... Dünen gehören zu vielen Küsten, doch diese hier ist besonders. De ... Europas Nordseeküste, Pasdzior/Haefcke ... . Zwischen 2015 und 2018 haben sie die Länder Großbritannien, Belgien, Niederlande, Deutschland, Dänemark und Norwegen bereist ... Dünen gehören zu vielen Küsten, doch diese hier ist besonders. Denn die Düne nahe dem Ort Arcachon im Südwesten Frankreichs ist die höchste Wanderdüne Europas. Sie ist um die hundert Meter hoch, rund 500 Meter breit und fast drei Kilometer lang. Ein Gigant aus Sand. Nach der niederländischen Watersnood 1953 und der Sturmflut 1962 an der deutschen Nordseeküste und in Hamburg wurden nicht nur die Deiche noch einmal erhöht. Seither wurden vor allem im Rhein-Maas-Schelde-Delta aber auch an der deutschen Nordseeküste zahlreiche Flussmündungen und Meeresarme durch Sperrwerke gesichert. uimKet | nVo ann...