Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Grundsteuer auf dem Prüfstand - Verena Hörtnagl-Seidner

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 12,27
ISBN: 3707339785
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Verena Hörtnagl-Seidner

Alle Verena Hörtnagl-Seidner Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Grundsteuer auf dem Prüfstand “Grundsteuer neu gedacht: die bessere AlternativeVon der Entwicklung der Grundsteuer über verfassungsrechtliche Bedenken bis hin zu Reformoptionen: Die "Grundsteuer auf dem Prüfstand" gibt einen umfassenden Überblick über die zahlreichen Reformvorschläge zur Grundsteuer, darunter auch ein weiterentwickeltes, detailliertes Modell von der Autorin erarbeitet.Bislang basiert die Grundsteuer auf den historischen Einheitswerten. Ob diese noch verfassungskonform sind, beschäftigt seit geraumer Zeit Höchstgerichte und Literatur. Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat die Vorschriften zur Einheitsbewertung für die Bemessung der Grundsteuer ab dem Jahr 2002 für verfassungswidrig erklärt. In Österreich hingegen ist die Bemessung der Grundsteuer nach den Einheitswerten noch verfassungsrechtlich zulässig, jedoch nur zum aktuellen Zeitpunkt. Ein "Hineinwachsen" in die Verfassungswidrigkeit ist auch für die grundsteuerliche Bemessungsgrundlage in Österreich absehbar.Ausgehend davon bietet die Autorin in ihrem Buch ein neues Modell der österreichischen Grundsteuer und schafft damit eine leicht zu handhabende und kostengünstige Alternative zum bestehenden System.Wie die Grundsteuer sinnvoll reformiert werden kann und welchen Anforderungen dabei entsprochen werden muss, das erfahren Sie in "Die Grundsteuer auf dem Prüfstand".

...formiert werden muss. „Die Leute wollen, dass das Land funktioniert ... Finanzen: Die Grundsteuer steht auf dem Prüfstand - Wirtschaft ... ... ." Gesagt hat's die Kanzlerin - vor vier Tagen. Recht hat sie. Verfassungsrichter aber verhandeln seit heute einen Fall, in dem das Land nicht 16 Hörtnagl-Seidner, Die Grundsteuer auf dem Prüfstand Fiktive Sollerträge garantieren keine liquiden Mittel. Trotzdem dient das Leistungsfähigkeitsprinzip vielfach als Rechtfertigung für die Besteuerung des Grundbesitzes.89 2.1.2.2. Historischer Kontext Im historischen Kontext ist die Rec ... Bundesverfassungsgericht: Grundsteuer auf dem Prüfstand - Wirtschaft ... ... .89 2.1.2.2. Historischer Kontext Im historischen Kontext ist die Rechtfertigung der Grundsteuer durch das Viele Hausbesitzer, Mieter und Bürgermeister schauen heute auf das Bundesverfassungsgericht. Dort fällt ein wichtiges Urteil für die Zukunft der Grundsteuer. Es geht um die Grundlage der ... Die Grundsteuer ist eine der wichtigsten Einnahmequellen für die Kommunen. Ihre Einheitswerte gelten aber schon seit 1964 - und wurden entgegen der Planung seitdem nicht mehr angepasst. Das ... Der rechtliche Rahmen der Grundsteuer ist so gefasst, dass im Prinzip jeder Eigentümer von bebauten wie unbebauten Grundstücken betrieblicher oder privater Nutzung sie zahlen muss. Sich von der Grundsteuer befreien zu lassen, ist daher kaum möglich. Die wenigen Ausnahmen von einer Berechnung der Grundsteuer gelten für den gemeinnützigen ... Grundsteuer auf dem Prüfstand Das Bundesverfassungsgericht muss über die Verfassungsmäßigkeit der Grundsteuer entscheiden, während die neue Große Koalition über eine weitere Form der Grundsteuer nachdenkt. Veraltet, intransparent, unfair: Grundsteuer auf dem Prüfstand - mal wieder Welcher Steuersatz für ein Grundstück in Deutschland gilt, bestimmt sich nach Daten von 1964, im Osten gar von 1935. Seit Dienstag, den 16.01.2018, steht eine der wichtigsten Einnahmequellen von Gemeinden - die Grundsteuer - vor dem Bundesverfassungsgericht auf dem Prüfstand. Das kann richtig teuer werden, wenn sich die Bundesverfassungsrichter heute mit der Grundsteuer befassen: Die Hüter des Grundgesetzes sind wenig milde gestimmt, wenn ein altes Thema auf die ... Grundsteuer auf dem Prüfstand. Karlsruhe Das Bundesverfassungsgericht befasst sich heute mit der Grundsteuer. In der Verhandlung geht es um die Frage, ob die Berechnung der Steuer, die auf ... Allein die Grundsteuer wird bis heute aber weiterhin auf Grundlage der alten Einheitswerte erhoben. Auch wenn die o.g. Beschlüsse des BVerfG direkt keine Aussage zur Abschaffung der Grundsteuer beinhalten, sind die verfassungsrechtlichen Zweifel an dieser Steuerart doch offensichtlich. Zudem gibt es bei der Festlegung von Einheitswert und Hebesatz sowohl regional als auch überregional so erhebliche Unterschiede, dass die Höhe der Steuerlast von vielen als willkürlich und ungerecht empfunden wird. Die Erhebungsverfahren stehen schon länger auf dem Prüfstand und es werden tiefgreifende Reformen der Grundsteuer gefordert. Dokument Die Grundsteuer auf dem verfassungsrechtlichen Prüfstand - Aktuelle Gerichtsverfahren setzen eine ganze Steuerart unter Druck Grundlage ist der Einheitswert des Objekts. Ein je nach Art des Grundstücks oder Gebäudes unterschiedlicher Anteil...